Unsere Vision: Kombinieren von Praxis und Theorie

Unsere Vision ist das Zusammenspiel von Praxis und Wissenschaft für die Lösungsentwicklung. Die Integration von Erfahrung und Theorie stellt ein starkes Arsenal zur Verfügung und die Vernachlässigung einer Seite würde unsere Sichtweise begrenzen. Wir ziehen unsere Schlussfolgerungen und Empfehlungen genauso aus gelebten Erfahrungen wie aus dem Verständnis der denen zugrundeliegenden wissenschaftlichen Rahmen und Grundsätzen.
Für uns ist das Lernen in beiden Welten ein fundamentales Element in der Lösungsfindung. Insbesondere in einer Zeit der schnellen Veränderung wie der heutigen schmilzt ein bestehender Wissensvorsprung als Wettbewerbsvorteil schnell dahin, daher ist das ein Kernthema der Entwicklung für unsere Kunden und uns selbst.

Unser Gründer: André Gilbert Latendorf

Nach Abschluss eines Ingenieursdiploms and der FH Wedel (D) und einem Master of Science an der University of Buckingham (UK) begann er seinen beruflichen Werdegang als Berater, Projektleiter und später Manager für Accenture und KMC von 1996 bis 2008 mit Schwerpunkten in Deutschland, Frankreich und Spanien. Danach machte er sich selbstständig und begleitete und entwickelte diverse Organisationsentwicklungsprojekte mit Schwerpunkt Automotive und Vertrieb. Insgesamt hat er über 90 Projekte und 40 Workshops in 16 Ländern durchgeführt und spricht vier Sprachen fließend: Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.
Auf der akademischen Seite ist er Vorsitzender des Beirats des Studienganges International Business and Management Studies an der Universität in Venlo (NL), wo er auch als Gastdozent zum Thema Organisationstheorie tätig ist. 2017 bekam er einen Master of Science für sein E-Mobilitäts-Reifegrad-Modell. Aktuell schreibt er seine Dissertation zum Thema Organisationsentwicklung im Vertrieb für Elektromobilität und veröffentlicht Artikel für diverse Fachzeitschriften und wissenschaftliche Konferenzen.

Referenzen

Die folgende Tabelle zeigt eine Übersicht der Kunden und Geschäftspartner, mit denen wir zusammengearbeitet haben. Sofern gewünscht und im Rahmen der Vertraulichkeit möglich, stellen wir gerne weitere Details der Zusammenarbeit zur Verfügung. Einfach fragen!

Automotive
Arval
BCA
BDK
BMW
Deutsche Leasing
HSH Nordbank
Opel
SEAT
ŠKODA
SGL Carbon
VW
VW Bank
VW FS
VW Leasing
VW LCV

Telecommunication
Airtel / Vodafone
Ben Telekom / T-Mobile
Cegetel
CellC
Club Internet
Deutsche Telekom
Talkline
Tele2
Viag Interkom / O2
ZTE Soft/China Telecom

Technology
186k
Accenture
Airbus
IBM
Fujitsu Siemens
Pioneer
Philips
Premitech
Siemens VDO
UPS

Articles / Research
Autohaus
CINet
FH Wedel
FleetEurope
QMOD (Lund Univ.)
Univ. of Buckingham
Univ. of Venlo

Other
Böhler-Uddeholm
Cycleurope
innogy
Karstadt
LEGO
Osram
Pact AG
Philip Morris
PwC
Sapio Life
Thule
VETXX

Veröffentlichungen und Artikel

“Organisational transformation: Successfully engaging the people” (QMOD annual conference 2017, download paper)
“Getting ready for e-mobility: Integrating sales for a customer centric organisational design” (CINet annual conference 2017, download paper)
“Warum hinkt Deutschland in der E-Mobilität hinterher?” (Social Media Studie 2017, download findings)
“Integrating agile in organisational transformation” (Colloquium University of Applied Sciences Wedel 2017, link)
„Trends, Herausforderungen und Lösungsansätze im GW Handel in Deutschland!“ (DEKRA used car congress 2017, download key note)
“Why the current automotive OEM business model is obsolete.” (Fleet Europe °95 2018, link to article)
E-mobility sales readiness assessment car manufacturers (European Market Study 2018, download extract)
“White Label oder eigene Leasinglösung?” (Interview Fleet Europe °96 2018, link to article)
“Organisational design: Add pace with TQM to organisational change” (QMOD annual conference 2018, download paper)
“E-Mobility, Recent Developments and Outlook” (INSG annual conference 2018, download key note)